Navigation schliessen

Apotheker Job

Apotheker Job - Bereich Homöopathie

Obwohl der Trend der Homöopathie aktuell nachlässt und immer weniger Ärzte diese auf Rezept verordnen, nimmt die Homöopathie einen großen Anteil am Markt ein.
Viele Bürger und Bürgerinnen greifen zunächst zur naturheilkundlichen Alternative. Um den Kunden hier eine umfassende und fachliche Beratung zu bieten, ist es für viele Apotheker von Vorteil, eine Weiterbildung auf dem Gebiet der Naturheilkunde und Homöopathie zu absolvieren. Dies bietet den Apotheken mehr Möglichkeiten und qualifiziert den Apotheker für einen gefragten Apotheker Job.

Apotheker Job - doch was ist Homöopathie eigentlich?

Die Homöopathie basiert auf dem Ähnlichkeitsprinzip und wurde durch den deutschen Arzt Dr. Samuel Hahnemann entwickelt.
Die Wirkstoffe werden eingesetzt, um bestimmte Prozesse im Körper zu unterstützen. Somit werden die Stoffe nicht gegen den Körper eingesetzt, sondern setzen bestimmte Reize, die zur Selbstregulierung führen.
Bei der Betrachtung eines erkrankten Menschen wird der Fokus nicht nur auf die Krankheit gelegt, sondern auf den erkrankten Menschen insgesamt. Man spricht hier von einer ganzheitlichen Betrachtung. Der Körper, der sich im Ungleichgewicht befindet, wird durch Ursachenforschung und den Einsatz von unterstützenden Wirkstoffen wieder ins Gleichgewicht gebracht.

Homöopathie

Wichtig bei dem Einsatz von homöopathischen Substanzen ist die Anamnese. Da in der Homöopathie eben nicht nur auf die Krankheit als solche eingegangen wird, sondern auf den gesamten Menschen, ist die Anamnese ein wichtiger Bestandteil, um die richtige Substanz auszuwählen. Hier wird anhand der Symptome und der individuellen Persönlichkeitsmerkmale nach einer passenden Substanz gesucht.

Deshalb ist es sehr wichtig, dass die Anamnese von einem Arzt, Psychologien oder Heilpraktiker durchgeführt wird. Anschließend stehen spezialisierte Apotheken den Patienten zur Verfügung und helfen bei der Anwendung und Dosierung der einzelnen Substanzen.

Für den passenden Apotheker Job wird eine Weiterbildung im Bereich Naturheilverfahren und Homöopathie angeboten.
Hier werden vor allem die Kenntnisse auf dem Gebiet der Phytopharmaka, der Arzneimittel mit pflanzlichem Ursprung, vertieft und erweitert. Der Umgang mit gebräuchlichen Phytopharmaka wird geschult und die Herstellung, sowie die sachgerechte Anwendung gelehrt. In der Weiterbildung wird auf die Ähnlichkeitsregel und die Verwendung von Arzneimitteln in potenzierter Form eingegangen. Letzteres bedeutet die Verdünnung des Wirkstoffs durch Verschüttelung oder Verdünnung. Anschließend wird eine höhere und längere Wirksamkeit des Wirkstoffs erzielt.
Zusätzlich wird auch auf andere Therapierichtungen eingegangen wie beispielsweise die Bach-Blüten-Therapie, Traditionelle chinesische Medizin, Isopathie, Biochemie nach Schüßler, Ernährungstherapie und die Aromatherapie.
Vor allem die Bach-Blütentherapie und die Biochemie nach Schüßler finden großen Anklang in den Apotheken.
Die Bach-Blüten-Therapie wird häufig bei der seelischen Gesundheitsvorsorge eingesetzt. Hierzu zählen Alltagsprobleme und seelische Stress- und Krisensituationen. Zusätzlich wird sie bei akuten und chronischen Krankheiten, wie Schlafstörungen, Neurodermitis oder auch Vor- und Nachbehandlungen von Operationen angewendet.
Die Biochemie nach Schüßler findet ebenfalls auf vielen Gebieten ihre Anwendung. Somit wird sie von Sportlern bei schweren Verletzungen oder bei Beschwerden nach dem Training bevorzugt oder auch in Stress- und Krisensituationen. Zusätzlich finden die Salze aber auch eine unterstützende Anwendung beispielsweise beim Abnehmen oder bei der Pflege von Haut, Haaren und Fingernägeln.

Damit Apotheker an dieser Weiterbildung teilnehmen können, müssen sie sich zunächst bei der zuständigen Apothekerkammer anmelden.
Anschließend erwartet den Apotheker eine Weiterbildungszeit von 12 Monaten, in dieser Zeit müssen 100 Seminarstunden in einer Apotheke absolviert werden und eine Projektarbeit mit unmittelbarem Bezug zu den Inhalten der Weiterbildung erstellt werden. Die Weiterbildung wird letztendlich mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen.

Letztendlich können die Apotheker ihre Kunden umfangreich auf dem Gebiet der Naturheilverfahren und Homöopathie beraten und aufklären. Sie nehmen eine unterstützende Funktion zum Hausarzt, Psychologen oder Heilpraktiker ein und beraten den Kunden hinsichtlich der Einnahme und Anwendung.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Lena Nischwitz

Ansprechpartnerin für Apotheker / PTA / PKA

"Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Apotheke. Die kostenlose Stellenanfrage ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Apotheker (m/w)?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 37
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscher-apotheker-service.de

Adresse

Deutscher Apotheker Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kostenlose Stellenanfrage in Ihrer Stadt

Lassen Sie sich von uns benachrichtigen, wenn wir für Sie passende Stellenangebote in Ihrer Stadt haben.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage