Navigation schliessen

Thema: Apotheker

Was verdient ein Apotheker?

Beitrag vom

Das Gehalt als Apotheker - Was kann man verdienen? Nach dem Studium steigen angehende Apotheker mit einem Bruttoeinkommen von ca 42.000 Euro pro Jahr ein. Dies entspricht einem durchschnittlichen Monatsgehalt von etwa 3.500 Euro Brutto. Apotheker beziehen also von Anfang an ein Gehalt von dem es sich gut leben lässt. Auch sind im Gegensatz zu anderen Berufen die Aufstiegschancen in Puncto Verdienst deutlich besser. Das Bruttojahresgahlt lässt sich innerhalb von wenigen Jahren auf bis zu etwa 50.000 Euro pro Jahr steigern. Interessant wird es insbesondere dann, wenn ein Aufstieg zum Filialleiter an...


Der Deutsche Apotheker Service stellt vor: Carl Leverkus

Beitrag vom

Carl Leverkus und weitere berühmte Apotheker Dieser Blogbeitrag handelt von einflussreichen Menschen, die die Ausübung des Jobs Apotheker vollzogen und mit ihren Erkenntnissen die Welt verändert haben. Einer dieser Persönlichkeiten war Carl Leverkus, ein Apotheker aus Deutschland. Wer war Carl Leverkus? Carl Leverkus, geboren am 5. November 1804 in Wermelskirchen, lebte bis 1889 und verstarb am 1. Februar. Leverkus war deutscher Chemiker und ein erfolgreicher Chemieunternehmer, und setzte mit seiner Arbeit Meilensteine der heutigen Pharmazie. Mehrfach wurde der Apotheker geehrt. Carl Leverkus ist zudem der Gründer der Stadt Leverkusen und b...


Top Five der Neujahrsvorsätze für Apotheker und Tipps zur Umsetzung

Beitrag vom

Wenn der Weihnachtsstress vorüber ist, die Verwandten wieder abgereist sind und die Geschenke sich auf dem Esszimmertisch türmen, dann steht der Jahreswechsel kurz bevor. Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist für die meisten Menschen eine der entspanntesten Zeiten im Jahr. Unternehmen machen häufig Betriebsferien, die Geschäfte haben offen, die ganze Familie ist zuhause versammelt und im Idealfall rieselt draußen leise der Schnee. Viele Menschen setzen sich dann mit einem Stift und einem Blatt Papier hin, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und si...


Der Deutsche Apotheker Service stellt vor: Apotheker Friedrich Sertürner - Entdecker des Opiums

Beitrag vom

In Neuhaus in der Nähe von Paderborn wurde Friedrich Wilhelm Sertürner 1783 geboren. Sein Vater, ein Landmesser und Wegebaumeister, verstarb bereits als er 15 Jahre alt war. Trotz der ländlichen Verhältnisse besuchte Sertürner die Schule und erhielt naturwissenschaftlichen Unterricht von seinem Vater. Seine Pläne beruflich in die Fußstapfen seines Vaters zu treten, scheiterten an seinem frühen Tod. Friedrich Wilhelm Sertürner by: Wikipedia Quelle: Wikipedia - Wilhelm Sertürner Wissenschaftlicher Erfolg in jungen Jahren Mit 16 Jahren begann er daher in Paderborn die Lehre zum Apoth...


10 Gründe Apotheker zu werden

Beitrag vom

Die Pharmazie hat viel zu bieten. Nach einem 5-jährigem Studium bekommt man einen gut bezahlten Job in der Apotheke oder der Industrie. Der Artikel „Pro und Kontra Pharmaziestudium“ der Pharmazeutischen Zeitung zeigt, dass trotzdem nur jeder 30. Abiturient, der auch studieren möchte, an ein Pharmaziestudium denkt. Wie kommt das? Warum Apotheker werden? - CC0, pexels.com Welche Gründe gibt es Pharmazie zu studieren und auf einen Job in einer Apotheke hinzuarbeiten: Menschen helfen können Der tägliche Umgang mit Menschen, denen man mit ihren persönlichen und individuel...


Als deutscher Apotheker ein Stellenangebot im Ausland wahrnehmen

Beitrag vom

Die Sehnsucht nach dem Neuen, Aufregenden ist in vielen von uns. Der internationale Austausch und das Sammeln neuer Erfahrungen kann auch für eine spätere Karriere in Deutschland förderlich sein. Welche Möglichkeiten gibt es also ein Stellenangebot als Apotheker außerhalb von Deutschland anzunehmen? Stellenangebote im Ausland für Apotheker - CC0, pexels.com Aus Deutschland in Europa arbeiten Innerhalb Europas ist die Anerkennung der Apothekerausbildung einfach. Ihr Studium wird, sofern Sie ihre Approbation ab 1989 absolviert haben, automatisch anerkannt, sobald Sie ihre Unterlagen bei der zuständigen...


Durch die EU als ausländischer Apotheker in Deutschland arbeiten

Beitrag vom

Die Europäische Union steht für eine offene Wirtschaft, Freiheit und Sicherheit. Dementsprechend simpel ist es möglich als EU-Bürger ein Stellenangebot als Apotheker, in einer Apotheke, einem Krankenhaus oder der Industrie in Deutschland anzunehmen. Automatische Anerkennung des Pharmazie-Studiums Mit Nachweis eines mindestens fünfjährigen pharmazeutischen Ausbildungsgangs, wird die Ausbildung zum Pharmazeuten in Deutschland automatisch anerkannt. Dieser muss laut der Berufsanerkennungsrichtlinie eine mindestens vierjährige theoretische Ausbildung an einer Universität oder ähnlichem enthalten, sowie ein mindestens sechsmonatiges Praktikum in einer öffentlichen Apotheke oder einem Krankenhaus. Auch Apotheker,...


Chancen nutzen, Apotheke übernehmen: Der Sprung in die Selbstständigkeit - Die Übernahme einer Apotheke

Beitrag vom

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht die Leitung einer Apotheke zu übernehmen? Möchten Sie ihre eigenen Ideen umsetzen, es „besser machen“ als ihr jetziger Chef? Die Selbstständigkeit als Apotheker - CC0, pexels.com Chancen nutzen, Apotheke übernehmen Für viele mag es unsicher und mutig wirken, doch die Übernahme einer Apotheke bietet viele Vorteile und ist weniger risikoreich als Sie denken. Durch den bereits bestehenden Kundenstamm, laufende Rezeptverträge und dem vorangegangenen Erfolg sind die Aussichten auf ein weiterhin erfolgreiches Geschäft deutlich höher als bei einer Neu...


Das Gehalt als ... Apotheker

Beitrag vom

Der Job als Apotheker gehört zu den Berufen, denen die Menschen am meisten vertrauen, sogar noch vor Ärzten. Der vierte Platz, nur etwas weniger als Feuerwehrleuten, Piloten und Krankenschwestern, kann sich sehen lassen. Dies sowie die Perspektive auf einen Arbeitsmarkt mit Vollbeschäftigung, wenig Nachwuchs und eine Rentenwelle, macht das Studium der Pharmazie äußerst attraktiv für Abiturienten. Das Gehalt als Apotheker - CC0, pexels.com Ein Studium mit vielfältigen Aussichten Laut dem StepStone Gehaltsreport 2015 liegt das Durchschnittsgehalt nach dem Pharmaziestudium bei 58.805 Euro im Jahr. Doch ein Apothek...


Die Apotheke - Zahlen, Daten, Fakten

Beitrag vom

Trotz Finanzkrisen und Arbeitslosigkeit ist die Apothekenlandschaft in Deutschland stabil und bietet auch in Zeiten des Umbruches und großer Herausforderungen einen sicheren Arbeits- und Absatzmarkt. Diese Sicherheit kommt auch bei den Abiturienten an: Jeder fünfte der Jugendlichen, die einen Hochschulabschluss anstreben, interessiert sich für Pharmazie und bei über 95 % der Jugendlichen gilt der Beruf des Apothekers als verantwortungsvoll. Umbruch 2004 - Novellierung des Arzneimittelgesetzes Mit der Novellierung des Arzneimittelgesetzes (AMG) und des Apothekengesetzes (ApoG) darf eine Apotheke nun bis zu drei Filialen im näheren Umkreis betreiben, sowie apothekenpflichtige und v...



Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Lena Nischwitz

Ansprechpartnerin für Apotheker / PTA / PKA

"Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Apotheke. Die kostenlose Stellenanfrage ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Apotheker (m/w)?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 37
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscher-apotheker-service.de

Adresse

Deutscher Apotheker Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kostenlose Stellenanfrage in Ihrer Stadt

Lassen Sie sich von uns benachrichtigen, wenn wir für Sie passende Stellenangebote in Ihrer Stadt haben.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage