Navigation schliessen

Thema: Pharmaziestudium

Das Pharmaziestudium in Deutschland

Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom

Bald ist es wieder so weit: das Abitur in Deutschland steht an und ab dem Sommer geht es los mit dem Bewerbungen schreiben für die Universitäten. Vielleicht ist der ein oder andere unter euch dabei, der überlegt, ein Pharmaziestudium zu beginnen. Daher haben wir in diesem Blogartikel spannende und wichtige Informationen zusammengefasst, um euch die Entscheidung, ob das Studium das Richtige für euch ist, leichter zu machen. 1) Will ich wirklich Pharmazie studieren? Die zu Beginn wahrscheinlich wichtigste Frage: will ich wirklich Pharmazie studieren beziehungsweise warum will ich eige...


Apotheker fördern Pharmaziestudierende

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom

Immer mehr Inhaber von öffentlichen Apotheken fördern Nachwuchsapotheker während ihres Pharmazie Studiums. Der Sächsische Apothekerverband teilte mit, dass allein an der Universität Leipzig derzeit etwa 15% der Pharmaziestudierenden, dies sind 27 Studenten, ein Stipendium erhalten. Stipendien für Pharmaziestudenten - CC0, pexels.com Deutschlandstipendium für Pharmazie Studierende Bei einem Deutschlandstipendium erhalten die Stipendiaten 300€ im Monat. Die eine Hälfte wird hierbei vom Staat finanziert, während die andere Hälfte durch Spenden generiert wird. Den Vorsitzende des Sächsischen Apothekerverbandes e.V. (SAV) Thomas Dittrich freut es mitteilen...


Berlin reagiert: Mehr Praxis im Pharmaziestudium durch Modell Apotheke

Lesezeit: ca. 1 Min. | Beitrag vom

Das Pharmazie Studium ist rein theoretisch – es legt seinen Schwerpunkt auf die Naturwissenschaften und die Zusammensetzung von Arzneimitteln. Die FU Berlin schreitet daher als Vorbild voran und integriert Medikations-Management in ihren Lehrplan. Das theoretische Wissen, das die Studierende in der Grundausbildung erwerben, soll nun praktisch umgesetzt und angewendet werden. In einer Modell Apotheke, die das Institut für Pharmazie im Rahmen eines Medikations-Management-Centers (MMC) aufgebaut hat, werden professionelle Beratungsgespräche mit Patienten und andere pharmazeutische Dienstleistungen, die auch in einer realen Apotheke angeboten werden, trainiert. Freie Universität Berlin - Co...


Karrierechancen für Pharmaziestudenten

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom

Das Pharmazie Studium gilt als hart und aufwendig – doch die Arbeit lohnt sich, denn es erwarten einen ausreichend Stellenangebote in einer Apotheke, Familienfreundlichkeit, Aufstiegsmöglichkeiten und ein abwechslungsreicher Berufsalltag. Mit durchschnittlich 39,5 Wochenstunden Arbeitsaufwand im Studium, liegt die Pharmazie 7 Stunden über dem allgemeinen Durchschnitt. Langen Tagen im Labor folgen oft lange Abende des Lernens. Doch der Mehraufwand lohnt sich: keine andere Hochschulausbildung hat eine so niedrige Arbeitslosenquote. Lediglich ein Prozent der Absolventen melden sich nach dem Examen beim Arbeitsamt. Pharmaziestudenten und Karrierechancen - CC0, pexels.com Mit rund 3100 Euro im Monat ist ...


Die Arbeit in der Apotheke - der perfekte Job?

Lesezeit: ca. 1 Min. | Beitrag vom

Auch wenn die Beschäftigung in der Apotheke bei 95 % der Jugendlichen als verantwortungsvoll gilt und jeder fünfte Jugendliche, der einen Hochschulabschluss anstrebt, sich für den Studiengang Pharmazie interessiert, kann das Interesse an einem Job in der Apotheke, beim ersten Blick auf den Gehaltsvergleich, wieder verfliegen: doch das sollte es nicht. Apotheken als perfekter Arbeitsplatz - CC0, pexels.com Geld ist nicht alles im Leben Auch wenn die gezahlten Gehälter in einer Apotheke meist unter denen von einem Job in der Industrie sind, bietet die Anstellung in der Apot...


Pharmaziestudenten plädieren für Vernetzung der Gesundheitsdisziplinen

Lesezeit: ca. 1 Min. | Beitrag vom

Eine intensivere Vernetzung der verschiedenen Gesundheitsdisziplinen, wie zum Beispiel zwischen Apothekern und Ärzten, ist vor dem Hintergrund der berufspolitischen Entwicklungen der letzten Jahre eigentlich unumgänglich. Auch im Hinblick auf die Sicherheit und die Genesung der Patienten ist es in Zukunft immer wichtiger, dass sich die Kompetenzen der Akteure im Gesundheitswesen gegenseitig ergänzen und unterstützen. Leider herrscht momentan häufig eine ablehnende Haltung zwischen den beiden Parteien, besonders von Ärzten, die Apotheker nur als Befehlsempfänger von Ärzten sehen. In Deutschland haben die Ärzte die "Therapiemacht", in die Ap...


Der Arbeitskräftemangel in Apotheken

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom

Gesundheitsversorgung in der gegenwärtigen Art und Weise ist nicht zukunftsfähig – laut der Studie "Fachkräftmangel - Stationärer und ambulanter Bereich bis zum Jahr 2030" von PwC wird in den kommenden Jahren eine immer größer werdende Personallücke entstehen, sowohl bei ärztlichen-, als auch bei nicht-ärztlichen Fachkräften, worunter auch die Angestellten einer Apotheke fallen. Dies ist, nach Sicht von PwC, unter anderem auf den demographischen Wandel der Gesellschaft zurückzuführen. Die Nachfrage nach medizinischer Versorgung steigt mit der zunehmenden Alterung der Gesellschaft. Gleichzeitig gehen immer me...


Das Gehalt als ... Apotheker

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom

Der Job als Apotheker gehört zu den Berufen, denen die Menschen am meisten vertrauen, sogar noch vor Ärzten. Der vierte Platz, nur etwas weniger als Feuerwehrleuten, Piloten und Krankenschwestern, kann sich sehen lassen. Dies sowie die Perspektive auf einen Arbeitsmarkt mit Vollbeschäftigung, wenig Nachwuchs und eine Rentenwelle, macht das Studium der Pharmazie äußerst attraktiv für Abiturienten. Das Gehalt als Apotheker - CC0, pexels.com Ein Studium mit vielfältigen Aussichten Laut dem StepStone Gehaltsreport 2015 liegt das Durchschnittsgehalt nach dem Pharmaziestudium bei 58.805 Euro im Jahr. Doch ein Apothek...


Die Apotheke - Zahlen, Daten, Fakten

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom

Trotz Finanzkrisen und Arbeitslosigkeit ist die Apothekenlandschaft in Deutschland stabil und bietet auch in Zeiten des Umbruches und großer Herausforderungen einen sicheren Arbeits- und Absatzmarkt. Diese Sicherheit kommt auch bei den Abiturienten an: Jeder fünfte der Jugendlichen, die einen Hochschulabschluss anstreben, interessiert sich für Pharmazie und bei über 95 % der Jugendlichen gilt der Beruf des Apothekers als verantwortungsvoll. Umbruch 2004 - Novellierung des Arzneimittelgesetzes Mit der Novellierung des Arzneimittelgesetzes (AMG) und des Apothekengesetzes (ApoG) darf eine Apotheke nun bis zu drei Filialen im näheren Umkreis betreiben, sowie apothekenpflichtige und v...



Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Lena Nischwitz

Ansprechpartnerin für Apotheker / PTA / PKA

"Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Apotheke. Die kostenlose Stellenanfrage ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Apotheker (m/w)?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 37
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscher-apotheker-service.de

Adresse

Deutscher Apotheker Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kostenlose Stellenanfrage in Ihrer Stadt

Lassen Sie sich von uns benachrichtigen, wenn wir für Sie passende Stellenangebote in Ihrer Stadt haben.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage