Navigation schliessen

PTA Stellenangebote

PTA werden?

Bereits in der Schule kristallisieren sich Fächer wie Biologie, Chemie und Mathematik als Lieblingsfächer einer PTA (m/w) heraus.
In der Chemie sind Kenntnisse, über chemische Verbindungen und Reaktionen von verschiedenen Stoffen miteinander zwingend notwendig für die Herstellung von Pharmazeutika. Aber auch vertieftes Wissen der Biologie, über die Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers, erklären die medizinischen Effekte eines Wirkstoffs auf den Körper. Letztendlich darf die Mathematik nicht fehlen, denn Teilmengenberechnung, Dreisatz- und Prozentsatzrechnen gehören zum Alltag einer PTA.
Nach der Schule erwartet die PTA eine 2,5-jährige Ausbildung, die sowohl in der Berufsfachschule erfolgt als auch in einer Apotheke.

Ist die Ausbildung erst einmal beendet, begeben sich die Absolventen auf die Stellensuche. Doch wie finden Sie das PTA Stellenangebot, was zu Ihnen passt? Und wie treten Sie mit Ihrem zukünftigen Arbeitgeber in Kontakt? Worauf muss geachtet werden?

Welche PTA Stellenangebote gibt es?

Zunächst sollten Sie sich einen Überblick über die Berufsbilder einer PTA verschaffen und Ihre eigenen Wünsche und Anforderungen festhalten. Hierzu ist es oftmals hilfreich, sich auf Stellenportalen einen Überblick zu verschaffen und die Marktsituation zu analysieren. Aber auch Zeitungsannoncen und soziale Medien sind häufig hilfreich bei der Suche.
Wenn Sie Ihre Recherche abgeschlossen haben, sollten Sie idealerweise eine Auswahl an Stellenangeboten vor sich liegen haben, die Sie ansprechen.
Der nächste Schritt ist es nun die vorliegenden PTA Stellenangebote für sich persönlich zu sortieren und eine eigene Wunschliste anhand wichtiger Punkte zu erstellen. Schauen Sie, was Ihnen wichtig ist und welche Stellenangebote diese Kriterien erfüllen.

Nach einer ausführlichen Recherche der Karrieremöglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt und der Priorisierung der eigenen Wünsche stehen Sie nun vor dem Punkt sich zu bewerben.
Betrachten Sie Ihren zukünftigen Arbeitgeber genau. Besuchen Sie die Internetseite der Apotheke und schauen Sie wie der erste Eindruck ist. Wirkt der Arbeitgeber eher innovativ und dynamisch oder konservative aber zuverlässig? Was für einen Eindruck macht das Team und ist der Schwerpunkt der Apotheke für Sie interessant?
Besonders wichtig ist es auch, die Anbindung zu überprüfen. Wie sind die Parkmöglichkeiten und wie lang brauchen Sie für Ihren zukünftigen Arbeitsweg? Schauen Sie Ihre Wunschliste für einen potenziellen Arbeitgeber an und gleichen Sie die Punkte, die Ihnen wichtig sind ab.
Ist die Resonanz weitgehend positiv, sollten Sie mit Ihrem zukünftigen Arbeitgeber in Kontakt treten. Es empfiehlt sich zunächst telefonisch den Arbeitgeber zu kontaktieren, und nach der Aktualität des Stellenangebots zu fragen. Informieren Sie sich über den Bewerbungsablauf, fragen Sie aber nicht zu detaillierte Fragen z. B. nach dem Gehalt.

Bewerbung für passende PTA Stellenangebote

Sollten Sie nach dem ersten Kontakt immer noch einen guten Eindruck haben, sollten Sie nun eine Bewerbung verfassen.
Auch wenn die Seite des Unternehmens jung und dynamisch wirkt, sollten Sie auf eine klassische Bewerbung in der Branche der Pharmazie setzen.
Die klassische Bewerbung einer PTA setzt sich aus einem Motivationsschreiben, dem aktuellen Lebenslauf und einem Anhang zusammen. Dieser Anhang besteht aus Zeugnissen, Nachweisen über Fortbildungen und erlangten Zertifikaten.

Im Motivationsschreiben sollten Sie auf die ausgeschriebene Stelle Bezug nehmen und Ihre persönlichen Stärken hervorheben. Vermeiden Sie unbedingt Floskeln und setzen Sie auf individuelle und eigene Formulierungen. Um einen guten Eindruck zu hinterlassen, sollten Sie unbedingt Rechtschreib-, Zeichensetzungs- und Grammatikfehler vermeiden. Als PTA sollten Sie fehlerfrei und verantwortungsbewusst handeln und arbeiten, dies beginnt bei einer fehlerfreien Bewerbung.

Der Lebenslauf wird in einer tabellarischen Übersicht beigelegt und sollte keine Lücken aufweisen. Gehen Sie sowohl auf Ihre persönlichen Kenntnisse und Fähigkeiten ein als auch auf ehrenamtliches Engagement. Falls Sie über gute Fremdsprachkenntnisse verfügen, scheuen Sie sich nicht diese im Lebenslauf anzugeben. Diese lassen Ihre Bewerbung herausstechen und sind durchaus von Vorteil.

Zuletzt sollten Sie den Anhang gestalten. Achten Sie darauf, dass Sie als PTA Ihre Abschlusszeugnisse von der Realschule und von Ihrem Ausbildungsort, sowie Ihre Berufsurkunde beilegen. Falls Sie Fortbildungen, Praktikumszeugnisse oder andere Zertifikate erworben haben, sollten Sie auch diese beifügen. Der Anhang ist antichronologisch zu sortieren.

Zu guter Letzt sollten Sie Ihre Bewerbung noch einmal gründlich überprüfen und mit dem beigelegten Stellenangebot vergleichen. Schauen Sie auf Rechtschreibung, Formatierung und den Gesamteindruck Ihrer Bewerbung.
Nun können Sie Ihre Bewerbung abschicken. Während Sie auf eine positive Rückmeldung warten, ist es zu empfehlen die Zeit zu nutzen und für die anderen Stellenangebote ebenfalls eine Bewerbung anzufertigen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!


Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Lena Nischwitz

Ansprechpartnerin für Apotheker / PTA / PKA

"Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Apotheke. Die kostenlose Stellenanfrage ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Apotheker (m/w)?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 37
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscher-apotheker-service.de

Adresse

Deutscher Apotheker Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kostenlose Stellenanfrage in Ihrer Stadt

Lassen Sie sich von uns benachrichtigen, wenn wir für Sie passende Stellenangebote in Ihrer Stadt haben.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage