Menü

AGB
Impressum
Datenschutz
Login

Die Apotheke - Zahlen, Daten, Fakten

Lesezeit: ca. 1 Min. | Beitrag vom :

Inhaltsverzeichnis:


Trotz Finanzkrisen und Arbeitslosigkeit ist die Apothekenlandschaft in Deutschland stabil und bietet auch in Zeiten des Umbruches und großer Herausforderungen einen sicheren Arbeits- und Absatzmarkt. Diese Sicherheit kommt auch bei den Abiturienten an: Jeder fünfte der Jugendlichen, die einen Hochschulabschluss anstreben, interessiert sich für Pharmazie und bei über 95 % der Jugendlichen gilt der Beruf des Apothekers als verantwortungsvoll.

Umbruch 2004 - Novellierung des Arzneimittelgesetzes

Mit der Novellierung des Arzneimittelgesetzes (AMG) und des Apothekengesetzes (ApoG) darf eine Apotheke nun bis zu drei Filialen im näheren Umkreis betreiben, sowie apothekenpflichtige und verschreibungspflichtige Medikamente bundesweit versenden. Seitdem sank die Anzahl der Haupt- und Einzelapotheken kontinuierlich. Gut 75 % der insgesamt 19.075 Apotheken in Deutschland waren nur noch Haupt- und Einzelapotheken. Das sind fast 28,5 % weniger als noch in 2005 (20.248 Haupt- und Einzelapotheken und 1.228 Filialapotheken). Die Gesamtanzahl an Apotheken sank um ca. 2.400 Apotheken.

Diagramm zur Entwicklung der Apothekenzahl in Deutschland
Entwicklung der Apothekenanzahl - by: Deutscher Apotheker Service

Die gesunkene Gesamtzahl an Apotheken bereitet vielen Apothekern Existenzsorgen: während es 2013 noch 20.662 gab, waren es 2014 noch 20.441 und im Jahr 2019 lediglich 19.075. Die meisten Apotheken befinden sich im Saarland mit 32 Apotheken auf 100.000 Einwohner. Auf Platz zwei liegt Sachsen-Anhalt mit 26 Apotheken auf 100.000 Einwohner. Im Schnitt liegt Deutschland bei 23 Apotheken auf 100.000 Einwohner.

Digitalisierung des Apothekengeschäfts

Auch das Thema Versandhandel hat die Apotheken erfasst. Im Jahr 2019 belegten diese einen Marktanteil von 16,4 % (Umsatz). Insgesamt besitzen 2.920 Apotheken eine Versandhandelserlaubnis. Aktiven Versandhandel betreiben jedoch lediglich 150 von ihnen.

Allgemeine Daten aus der Apotheke

941 Mio. Packungen Arzneimittel haben 67.182 berufstätige Apothekerinnen und Apotheker 2019 verkauft, wovon gut 70 % Frauen sind. Vor allem in den Ausbildungsberufen PTA und PKA, mit 96,9 % und 98,1 %, sind Frauen besonders stark vertreten. Hierbei stieg mit der Anzahl an Apotheken auch die Anzahl der Beschäftigten in allen Betätigungsfeldern: der Apotheke, dem Krankenhaus, der Industrie und der Verwaltung.
Insgesamt waren rund 160.588 Menschen in einer Apotheke beschäftigt.

Quelle:
Alle Zahlen wurden entnommen aus „Die Apotheke: Zahlen, Daten, Fakten 2020“ der Abda – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände.

Passende Apothekenprofile erhalten

Sie sind Apotheker (m|w|d), PTA oder PKA und suchen eine neue Stelle? Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Verwandte Artikel

Als Apotheker im öffentlichen Gesundheitswesen arbeiten?

Lesezeit: ca. 3 Min. | Beitrag vom :

Als Apotheker im Öffentlichen Gesundheitswesen - eine Weiterbildung macht es möglich! Der … weiterlesen


PKA Ausbildung - Ablauf und Wissenswertes

Viktoria Abrams von Viktoria Abrams
Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom :

Bei Krankheiten ist es für viele selbstverständlich, in die Apotheke zu gehen, um sich beraten zu … weiterlesen



Das Gehalt als PTA

Alexander Bongartz von Alexander Bongartz
Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom :

Was verdient ein/e PTA? Apothekenmitarbeiter und Interessenten, die sich auf Stellenangebote für … weiterlesen


Übernahme einer Apotheke

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom :

Apotheken zur Übernahme werden häufig angeboten, wenn der Besitzer keine Nachfolger hat, die das … weiterlesen




 
Ihr persönlicher Betreuer
Boris Glaveski

"Hallo, ich bin Boris Glaveski und kümmere mich beim Deutschen Apotheker Service sowohl um Apotheken, die freie Stellen zu besetzen haben als auch um Bewerber, die auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz sind. Mein Fokus liegt darauf, passende Bewerber mit Apotheken zu verbinden. Im Vordergrund stehen dabei die individuellen Anforderungen beider Parteien. Gerne beantworte ich Ihnen all Ihre Fragen rund um unseren Service. Gemeinsam finden wir eine individuelle Lösung für Ihre berufliche oder betriebliche Zukunft. "


Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Ihr persönlicher Betreuer
 
Boris Glaveski

Ansprechpartner

"Sie haben Fragen zum Deutschen Apotheker Service? Dann kontaktieren Sie mich gerne, damit ich Ihnen unser Vorgehen und unsere Leistungen vorstellen kann."

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 37
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscher-apotheker-service.de

Adresse

Deutscher Apotheker Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Deutscher Apotheker Service. Mehr Infos anzeigen.

Sichere Übertragung Ihrer Daten

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

Serverstandort in Deutschland

Serverstandort in Deutschland