Menü

AGB
Impressum
Datenschutz
Login

Übernahme einer Apotheke

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom :

Inhaltsverzeichnis:


Apotheken zur Übernahme werden häufig angeboten, wenn der Besitzer keine Nachfolger hat, die das Geschäft übernehmen wollen oder können. Obwohl Apotheken früher ein gutes Geschäft waren, wird es aufgrund zunehmender Konkurrenz - auch aus dem Internet - immer schwieriger einen gut gehenden Betrieb zu führen. Bevor Sie eine Apotheke übernehmen, sollten Sie daher eine umfangreiche Rentabilitätsanalyse machen.

Übernahme einer Apotheke - wie funktioniert eine Übernahme?

Grundsätzlich funktioniert die Übernahme einer Apotheke gleich wie bei jedem anderen Betrieb auch. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten der Übernahme. Dies kann beispielsweise der Kauf der Liegenschaft samt Inventar inklusive Medikamente bzw. medizinischer Produkte sein. Alternativ kann auch das Gebäude samt Inventar gemietet werden und lediglich der Warenbestand abgelöst werden. In welcher Form die Übernahme passiert ist dann abhängig vom Vorbesitzer. In jedem Fall benötigen Sie ein Startkapital, das je nach Art der Übernahme variieren kann. Für gut gehende Betriebe können so durchaus ohne Probleme mehrere Hunderttausend Euro inklusive Liegenschaft fällig werden. Damit sich die Übernahme für Sie lohnt, sollten Sie daher in jedem Fall vorab eine Analyse durchführen, wie der regionale Markt ist. Dies ist auch wichtig, falls Sie eine Finanzierung über eine Bank benötigen.

Unterschied selbstständiger und angestellter Apotheker?

Der Job als Apotheker ist sehr vielseitig und viele haben auch den Wunsch nicht nur Angestellter zu sein. Eine feste Anstellung hat jedoch den Vorteil, dass Sie weitgehend von wirtschaftlichen Belangen verschont bleiben. Der Job als Apotheker in Festanstellung ist vergleichbar mit einem Verkäufer mit Spezialwissen. Wer jedoch lieber sein eigener Chef sein möchte, der kann eine Apotheke übernehmen. Hier ist der Vorteil, dass Sie selbst über das Sortiment entscheiden können und entsprechend auch Produkte Ihren Kunden empfehlen können. Der Nachteil ist, dass Sie als selbstständiger Apotheker auch in Hinblick auf wirtschaftliche Belange fit sein müssen, damit der Betrieb gut läuft.

Rechtliche Voraussetzungen für eine Übernahme?

Wie bei vielen anderen Betriebsgründungen oder -übernahmen ist oft die berufliche Qualifikation die Voraussetzung, um überhaupt übernehmen zu können. Das ist auch bei der Übernahme einer Apotheke der Fall. Wenn Sie so einen Betrieb übernehmen wollen, müssen Sie mindestens ein ausgebildeter Apotheker sein. Sie müssen beispielsweise über rechtliche Aspekte Bescheid wissen, etwa was Sie verkaufen dürfen und wie weit Ihre Beratung gehen darf. Solche Aspekte werden Apothekern im Rahmen ihrer Ausbildung vermittelt.

Passende Apothekenprofile erhalten

Sie sind Apotheker (m|w|d), PTA oder PKA und suchen eine neue Stelle? Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Personalsuche für Apotheken

Sie haben offene Stellenangebote in Ihrer Apotheke? Finden Sie bei uns den passenden (m|w|d), PTA oder PKA für Ihre Apotheke.

Jetzt passende Bewerber finden


Verwandte Artikel

Apotheker fördern Pharmaziestudierende

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom :

Immer mehr Inhaber von öffentlichen Apotheken fördern Nachwuchsapotheker während ihres Pharmazie … weiterlesen


Arbeitszeitmodell für PTA in Apotheke, Klinik und Industrie

Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom :

Wie der Arbeitsalltag einer oder eines PTA aussieht, hängt davon ab, in welchem Bereich eine … weiterlesen



Apotheke gründen oder übernehmen? Was ist besser?

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom :

Gut 20.000 Apotheken gibt es, laut „Zahlen, Daten Fakten 2016“ der ABDA – … weiterlesen


Mit dem Deutschen Apotheker Service zum Traumjob: 10 Tipps für Ihren Lebenslauf

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom :

Bekomme jetzt deinen Traumjob mit unseren 10 Tipps für deinen professionellen und überzeugenden … weiterlesen




 
Ihre persönliche Betreuerin
Carolin Voges
Hallo, mein Name ist Carolin Voges und ich freue mich dabei, Sie bei Ihrem individuellen Anliegen zu unterstützen. Beim Deutschen Apotheker Service bin sowohl für das Bewerbermanagement als auch für Apotheken zuständig, die auf der Suche nach Apothekern (m|w|d), PTA oder PKA sind. Gemeinsam mit meinem Team möchte ich beide Parteien leichter miteinander verbinden. Sie möchten mehr zu unseren Leistungen erfahren? Dann kontaktieren Sie mich gerne. So kann ich Sie dabei unterstützen, neue Mitarbeiter für Ihr Apothekenteam zu finden, oder Ihnen kostenfrei Stellen eines potenziellen neuen Arbeitgebers vorstellen.

Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Ihre persönliche Betreuerin
 
Carolin Voges

Ansprechpartnerin

Wir vom Deutschen Apotheker Service verbinden potenzielle neue Mitarbeiter mit passenden Apotheken. Gerne beantworte ich Ihnen Fragen zu unserem Vorgehen. Kontaktieren Sie mich einfach und ich stelle Ihnen unsere Leistungen vor

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 37
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscher-apotheker-service.de

Adresse

Deutscher Apotheker Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Deutscher Apotheker Service. Mehr Infos anzeigen.

Sichere Übertragung Ihrer Daten

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

Serverstandort in Deutschland

Serverstandort in Deutschland