Menü

AGB
Impressum
Datenschutz
Login

Teamwork in der Apotheke: So klappt die Personalführung optimal

Johanna Blom von Johanna Blom
Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom :

Bild: Adobe Stock

Inhaltsverzeichnis:


Kommunikation ist das A und O. Das haben wir alle schonmal gehört. Oft ist das aber leichter gesagt als getan und in der Praxis eher schwierig umzusetzen.
Besonders im Arbeitskontext ist eine gute Teamkommunikation jedoch unerlässlich, um Konflikte zu vermeiden und Probleme zu lösen. Durch einen ausgewogenen Kommunikationsstil wird das Teamgefühl gestärkt und alle Mitarbeitenden sind über ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten bestens informiert. Neben der Kommunikation gibt es jedoch noch andere Maßnahmen, die dazu beitragen, eine angenehme Atmosphäre in der Apotheke zu schaffen - von denen sowohl das Team als auch die Kund:innen profitieren.
Aber was zeichnet gute Kommunikation in der Apotheke eigentlich aus und welche Aspekte sollten bei der Mitarbeiter:innenführung unbedingt beachtet werden? Wir haben uns informiert und das Wichtigste für dich zusammengefasst:

Im Apothekenalltag offen und klar kommunizieren

Eine transparente Gesprächskultur stellt sicher, dass alle Mitarbeitenden die gleichen Erwartungen haben. Es ist wichtig, Ziele und Aufgaben regelmäßig und deutlich in wiederkehrenden Teammeetings zu kommunizieren. Dabei sollte jedem Teammitglied die Möglichkeit gegeben werden, seine Gedanken und Anliegen zu äußern und ausreichend Zeit dafür eingeräumt werden. Zuhören, die Möglichkeit zum Sprechen und das gegenseitige Verständnis sind wichtige Eigenschaften, die eine offene Kommunikation zwischen PTA, PKA und Apotheker:innen fördern.

Feedbackgespräche mit Mitarbeitenden

Etabliere regelmäßige Feedbackgespräche mit deinem Team - mindestens einmal pro Jahr. In diesen vertraulichen Einzelgesprächen geht es darum, konstruktives Feedback an deine Mitarbeitenden weiterzugeben. Ihr könnt gemeinsam neue Schwerpunkte für zukünftige Aufgaben besprechen. Zudem bietet sich die Gelegenheit, über vergangene Erfahrungen und Erlebnisse zu sprechen, die möglicherweise zu Missverständnissen geführt haben - dadurch können diese in dem Gespräch aufgearbeitet werden. Zusätzlich ermöglicht das Jahresgespräch im Apothekenteam die Anerkennung von Leistungen und die konkrete Angabe von Verbesserungsmöglichkeiten in der täglichen Arbeit.

Aufgaben delegieren

In einem Team besitzt jedes Mitglied individuelle Stärken und Fähigkeiten. Bei der Zusammenarbeit ist es wichtig, diese Talente zu fördern und anzuerkennen. Durch die Verteilung von Verantwortlichkeiten und Aufgaben im Team wird nicht nur das Vertrauen gestärkt, sondern auch die berufliche Entwicklung der PTA, PKA und Apotheker:innen gefördert.

Teamzusammenhalt fördern

Eine positive Teamkultur sorgt dafür, dass die Arbeit in der Apotheke mehr Freude bereitet, verglichen zu einem Team, das ständig von schlechter Stimmung geprägt ist. Und das spüren letztendlich auch deine Kund:innen. Unterstütze die Zusammenarbeit deiner Mitarbeitenden und schaffe ein Umfeld, in dem sie sich gegenseitig unterstützen. Dadurch werden Arbeitsabläufe einfacher und entspannter. Gemeinsame Frühstücks- oder Mittagspausen in regelmäßigen Abständen sowie Teamevents sind dabei eine einfache und dennoch wirkungsvolle Maßnahme.

Managen von Konflikten

Obwohl wir uns bemühen, Konflikte zu vermeiden, können sie dennoch im Team auftreten. Es ist entscheidend, sie frühzeitig zu erkennen und angemessen zu lösen. Schaffe für deine Mitarbeiter einen sicheren Raum, in dem Konflikte offen angesprochen und gemeinsam gelöst werden können. Dabei ist es wichtig, alle Seiten eines Konflikts zu beleuchten und jede Meinung zu respektieren.
Fordere deine Mitarbeitenden außerdem auf, auch Kleinigkeiten anzusprechen, um diese früh zu lösen. So vermeidest du, dass diese eskalieren.

Weiterbildung der Mitarbeitenden unterstützen

Die kontinuierliche Weiterbildung und das aktuelle Wissen sind nicht nur für dich als leitende:r Apotheker:in von Bedeutung. Unterstütze auch deine PTA, PKA und angestellten Apotheker dabei, sich beruflich weiterzuentwickeln und biete ihnen die Gelegenheit, neue Fähigkeiten zu erwerben. Dadurch erhalten deine Teammitglieder die Möglichkeit, ihr Wissen direkt im Apothekenalltag anzuwenden und sich weiterzuentwickeln. Weiterbildungen erweitern aber nicht nur den fachlichen Horizont sondern motivieren auch, helfen Netzwerke aufzubauen und können die Patientenversorgung verbessern.

Die richtige Work-Life-Balance

Es ist wichtig, dass du darauf achtest, dass deine Mitarbeitenden ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Privatleben haben. Übermäßige Überstunden sollten vermieden und Urlaub sollte aktiv genommen werden. Die individuellen Bedürfnisse deiner Mitarbeitenden sollten nicht vernachlässigt werden, auch nicht im hektischen Apotheken-Alltag. Wenn das Gleichgewicht zwischen Freizeit und Arbeit gewahrt bleibt, fühlen sich die Mitarbeitenden zufriedener, was sich letztendlich auch positiv auf ihre Produktivität auswirkt.

Apothekenmitarbeitende motivieren

Sorge für Anreize, die deine Mitarbeitenden motivieren. Indem du ihre Leistungen wertschätzt, bleibt dein Team motiviert. Dies kann sowohl durch positive Worte als auch durch kleine Gesten geschehen. Das können finanzielle Anreize sein oder auch Teamevents und Aktivitäten, die verdeutlichen, dass die Zusammenarbeit im Apothekenteam gut funktioniert und Leistungen geschätzt werden.

Fazit

Die Leitung des Teams sollte im Apothekenalltag eine zentrale Rolle einnehmen. Ein motiviertes Team ermöglicht eine reibungslose und effiziente Abwicklung der täglichen Aufgaben und Routinen. Darüber hinaus spüren auch die Kund:innen die positive Auswirkung eines hervorragenden Teamgeistes, was einen nachhaltigen Eindruck auf die gesamte Apotheke hinterlässt.


 
Ein Beitrag von:
Johanna Blom

Johanna arbeitet als Autorin für den Deutschen Apotheker Service. Ihre Tätigkeit besteht darin, über Nachrichten, praktisches Fachwissen und hilfreiche Ratschläge für angehende Apotheker, PTA, PKA und Pharmaziestudierende zu informieren.

     

Direkt zu aktuellen Stellenangeboten
  • Apotheker
  • PTA
  • PKA
  • Filialleitung
  • Nachfolger

Sie haben offene Stellen für Apotheker (m|w|d) PTA oder PKA?

Finden Sie bei uns den passenden Apotheker (m|w|d) PTA oder PKA für Ihre Apotheke.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Apotheken-Blog
  • Aktuelles & Wissenswertes
  • Arbeitsbedingungen & Praxisführung
  • Aufgabenfelder
  • Bewerbungen
  • Gehalt
  • Karriere & Berufsbild
  • Persönlichkeiten in der Apothekenwelt
  • Stipendien
  • Weiterbildungen & Förderungen
Personalsuche für Apotheken

Sie haben offene Stellenangebote in Ihrer Apotheke? Finden Sie bei uns den passenden (m|w|d), PTA oder PKA für Ihre Apotheke.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Verwandte Artikel

Das Pharmaziestudium in Deutschland

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 6 Min. | Beitrag vom :

Die Schulzeit ist vorbei, das Abitur ist in der Tasche - und dann? Wie wäres es denn zum Beispiel … weiterlesen


Gehalt ist nicht alles: Benefits für PTA, PKA und ApothekerInnen in der Apotheke

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 3 Min. | Beitrag vom :

Sind wir mal ehrlich: Selbstverständlich schauen wir bei der Stellenwahl zuerst auf das Gehalt. … weiterlesen



Die Bedeutung von Vor-Ort-Apotheken

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 1 Min. | Beitrag vom :

Seit dem EuGH-Urteil vergangenes Jahr, das bewirkt, dass ausländische Versandapotheken sich nicht … weiterlesen


Wie sieht das perfekte Anschreiben für PTA aus?

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom :

Die Bewerbung auf PTA Jobs ist in vielen Punkten ähnlich zu anderen Berufen. Gleichwohl gibt es … weiterlesen


 
Ihre persönliche Betreuerin
Susanne Schwake-Karl
Beim Deutschen Apotheker Service werden Stellensuchende oder Stellenanbietende zeitgleich zufriedenstellend persönlich betreut. Apotheker (m|w|d), PTA und PKA finden bei uns eine passende Stelle in einer Apotheke - Apotheken finden in unserem deutschlandweiten Bewerberpool genau den Kandidaten, der zu Ihrem Team passt. Mein Name ist Susanne Schwake-Karl und ich helfe Ihnen gerne bei Ihrem individuellen Anliegen. Kontaktieren Sie mich gerne, falls Sie Fragen zu unseren Leistungen für Apotheker oder Bewerber haben. Gemeinsam finden wir genau die Lösung, die auf Ihr persönliches Anliegen zugeschnitten ist.

Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Ihre persönliche Betreuerin
 
Susanne Schwake-Karl

Ansprechpartnerin

Ich unterstütze sowohl Apotheken bei der Bewerbersuche als auch Bewerber bei der Suche nach einer passenden Apotheke als Arbeitgeber. Sie haben Fragen zu den Leistungen des Deutschen Apotheker Service? Dann kontaktieren Sie mich gerne!

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 37
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscher-apotheker-service.de

Adresse

Deutscher Apotheker Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Deutscher Apotheker Service. Mehr Infos anzeigen.

Vertreten in
Wir fördern
Wir pflanzen Bäume
Kooperationspartner
Wir fördern
Wir fördern

Sichere Übertragung Ihrer Daten

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

Serverstandort in Deutschland

Serverstandort in Deutschland