Menü

AGB
Impressum
Datenschutz
Login

Die Pharmazeutischen Dienstleistungen - ein Überblick

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 3 Min. | Beitrag vom :

Bild: Adobe Stock / New Africa

Inhaltsverzeichnis:


Die Apotheken vor Ort sollen weiter gestärkt werden. Dazu wurde unter anderem das Vor-Ort-Stärkungsgesetz (VOASG) veranlasst, in welchem u. a. der Anspruch auf pharmazeutische Dienstleistungen für Patienten und Patientinnen gesetzlich festgelegt wurde. Insgesamt sind damit Dienstleistungen gemeint, die über die reine Pflicht zur Beratung und Information, welche in der Apothekenbetriebsordnung festgelegt ist, hinausgehen. So können Apotheken-Kunden in ihrer Vor-Ort-Apotheke niederschwellige Angebote zur Gesundheitsförderung in Anspruch nehmen.

Was sind Pharmazeutische Dienstleistungen in der Apotheke?

Um eventuellen Versorgungsdefiziten entgegenzuwirken, haben die Vor-Ort-Apotheken seit Kurzem die Möglichkeit, pharmazeutische Dienstleistungen anzubieten, die von der Krankenkasse bezahlt werden. Nach PZ-Angaben sind es insgesamt fünf Dienstleistungen, die Apotheken anbieten dürfen.
Erweiterte Medikationsberatung bei Polymedikation
Standardisierte Risikoerfassung hohen Blutdrucks
Pharmazeutische Betreuung von bei oraler Antitumortherapie
Pharmazeutische Betreuung von Organtransplantierten
Erweiterte Einweisung in die korrekte Arzneimittelanwendung mit Üben der Inhalationstechnik

Wo gibt es Informationen zu den Pharmazeutischen Dienstleistung?

Die Abda hat für ihre Mitglieder umfassende Informationen zu den Dienstleistungen zusammengeführt. Dabei werden den Apothekerinnen und Apothekern unter anderem praktische Checklisten und Gesprächsleitfäden bereitgestellt sowie jede Dienstleistung im Detail beschrieben.

Wer kann die Pharmazeutischen Dienstleistungen in Anspruch nehmen?

Damit Patientinnen und Patienten Anspruch auf die Pharmazeutischen Dienstleistungen erheben können, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Sie müssen neue Tabletten oder Kapseln gegen eine Krebserkrankung einnehmen.
  • Sie nehmen Blutdrucksenker aufgrund eines ärztlich diagnostizierten Bluthochdrucks ein.
  • Sie müssen fünf oder mehr verschriebene Arzneimittel einnehmen.
  • Sie müssen aufgrund einer Organtransplantation neue Medikamente verschrieben bekommen haben, die die körpereigene Abstoßreaktion hemmen.
  • Sie müssen Medikamente zum Inhalieren aufgrund einer Atemwegserkrankung erhalten.

Wer im Apothekenteam darf pharmazeutische Dienstleistungen durchführen?

Nicht jeder pharmazeutische Mitarbeiter darf jede Dienstleistung durchführen. Lediglich die “standardisierte Risikoerfassung bei Bluthochdruck” darf von jedem Teammitglied, auch Pharmazeuten im Praktikum und PTA im Praktikum, durchgeführt werden.
Anders sieht dies schon bei den Inhalationsübungen aus. Diese dürfen nur von pharmazeutischem Personal mit abgeschlossener Berufsausbildung durchgeführt werden, dementsprechend nicht von Praktikanten. Für die beiden genannten Dienstleistungen sind keine Zusatzqualifikationen seitens des Personals notwendig.
Die weiteren drei pharmazeutischen Dienstleistungen basieren auf einer Medikationsanalyse, welche nur von approbierten Apothekerinnen und Apothekern durchgeführt werden darf. Darüber hinaus benötigen sie für die jeweiligen Dienstleistungen Zusatzqualifikationen.

Sowohl bei der erweiterten Medikationsberatung bei Polymedikation als auch bei der weiterführenden Betreuung bei der oralen Antitumortherapie und nach einer Organtransplantation benötigen Apothekerinnen und Apotheker eine Zusatzqualifikation: Die Fortbildung zum Thema “Medikationsanalyse, Medikationsmanagement als Prozess”, dessen Curriculum von der Bundesapothekerkammer zusammengestellt wurde. Es werden neben dieser auch andere gleichwertige Fort- und Weiterbildung akzeptiert.

Rechtliche Grundlage der Pharmazeutischen Dienstleistungen

2020 ist das Gesetz zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken in Kraft getreten. Dabei geht es darum, den Wettbewerb zwischen Online- Apotheken und den Apotheken vor Ort fairer zu gestalten. Unter anderem beinhaltet das Gesetz auch, dass Apotheken weiterführende pharmazeutische Dienstleistungen anbieten dürfen und dafür Geld erhalten. Dies stellt sicher, dass Patientinnen und Patienten besser betreut und versorgt werden können.

Wie werden die pharmazeutischen Dienstleistungen vergütet?

Pharmazeutische Dienstleistung Netto-Beitrag
Erweiterte Medikationsberatung bei Polymedikation 90 €
Standardisierte Risikoerfassung hohen Blutdrucks 11,20 € (wenn sie mind. ein antihypertensives Medikament nehmen)
Pharmazeutische Betreuung von bei oraler Antitumortherapie 90 € + 17,55 € für ein Follow-up-Gespräch
Pharmazeutische Betreuung von Organtransplantierten 90 € + 17,55 € für ein Follow-up-Gespräch
Erweiterte Einweisung in die korrekte Arzneimittelanwendung mit Üben der Inhalationstechnik 20 €

Weitere ausführliche Informationen zu den Pharmazeutischen Dienstleistungen finden Sie, neben dem Portal der ABDA, auch auf der Webseite der PZ.


 
Ein Beitrag von:
Jennifer Schulte-Tickmann

Jennifer ist Autorin beim Deutschen Apotheker Service. Sie informiert über aktuelle Nachrichten, praktisches Wissen und nützliche Tipps für angehende Apotheker, PTA, PKA und Pharmaziestudierende.

     

Passende Apothekenprofile erhalten

Sie sind Apotheker (m|w|d), PTA oder PKA und suchen eine neue Stelle? Erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Personalsuche für Apotheken

Sie haben offene Stellenangebote in Ihrer Apotheke? Finden Sie bei uns den passenden (m|w|d), PTA oder PKA für Ihre Apotheke.

Jetzt passende Bewerber finden


Verwandte Artikel

Voraussetzungen für deine Ausbildung zur PTA

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom :

Du bist mit der Schule fertig, hast aber noch keine Idee, was du in Zukunft machen und welchen … weiterlesen


Das perfekte Anschreiben für PKA

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 6 Min. | Beitrag vom :

“Sehr geehrte Damen und Herren, mit großer Freude habe ich Ihre Stellenanzeige im Lipper Kreisblatt … weiterlesen



Sechs Gründe eine Apotheke zu übernehmen

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 3 Min. | Beitrag vom :

Anstellungsverhältnis, Neugründung oder doch die Übernahme einer bereits etablierten Apotheke? Mit … weiterlesen


Wie sieht das perfekte Anschreiben für PTA aus?

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 5 Min. | Beitrag vom :

Die Bewerbung auf PTA Jobs ist in vielen Punkten ähnlich zu anderen Berufen. Gleichwohl gibt es … weiterlesen


 
Ihre persönliche Betreuerin
Carolin Voges
Hallo, mein Name ist Carolin Voges und ich freue mich dabei, Sie bei Ihrem individuellen Anliegen zu unterstützen. Beim Deutschen Apotheker Service bin sowohl für das Bewerbermanagement als auch für Apotheken zuständig, die auf der Suche nach Apothekern (m|w|d), PTA oder PKA sind. Gemeinsam mit meinem Team möchte ich beide Parteien leichter miteinander verbinden. Sie möchten mehr zu unseren Leistungen erfahren? Dann kontaktieren Sie mich gerne. So kann ich Sie dabei unterstützen, neue Mitarbeiter für Ihr Apothekenteam zu finden, oder Ihnen kostenfrei Stellen eines potenziellen neuen Arbeitgebers vorstellen.

Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Ihre persönliche Betreuerin
 
Carolin Voges

Ansprechpartnerin

Wir vom Deutschen Apotheker Service verbinden potenzielle neue Mitarbeiter mit passenden Apotheken. Gerne beantworte ich Ihnen Fragen zu unserem Vorgehen. Kontaktieren Sie mich einfach und ich stelle Ihnen unsere Leistungen vor

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 37
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscher-apotheker-service.de

Adresse

Deutscher Apotheker Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Deutscher Apotheker Service. Mehr Infos anzeigen.

Vertreten in
Wir fördern
Wir pflanzen Bäume
Klimaneutrale Website

Sichere Übertragung Ihrer Daten

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

Serverstandort in Deutschland

Serverstandort in Deutschland