Menü

AGB
Impressum
Datenschutz
Login

Kündigen in der Apotheke

Johanna Blom von Johanna Blom
Lesezeit: ca. 5 Min. | Beitrag vom :

Bild: Adobe Stock

Inhaltsverzeichnis:


Das Arbeitsleben in einer Apotheke kann erfüllend und herausfordernd zugleich sein. Aber es gibt Momente, in denen man sich fragen muss, ob es an der Zeit für neue berufliche Wege ist. Ein gutes Gehalt und tolle Arbeitszeiten müssen nicht reichen, um einen erfüllenden Job zu haben. Vielmehr sollte der Fokus auf dem Wohlbefinden und der Stimmung im Team liegen, denn schließlich verbringst du einen Großteil deiner Woche in der Apotheke. Dabei solltest du dich definitiv wohlfühlen. Ein gesundes Mittelmaß ist also der Schlüssel zum Erfolg für eine gesunde Life-Work-Balance.

In diesem Artikel beleuchten wir die Anzeichen dafür, wann es Zeit sein könnte zu kündigen, die wichtigen Schritte und Formalitäten, die bei einer Kündigung zu beachten sind, und wie das Team vom Deutschen Apotheker Service dir dabei helfen kann, kostenlos eine neue Stelle zu finden.

Wann ist es Zeit zu kündigen?

Fehlende Work-Life-Balance:

Eine ausgewogene Work-Life-Balance ist für das persönliche Wohlbefinden und die langfristige berufliche Leistungsfähigkeit entscheidend. Ständiger Stress und fehlende Erholungsphasen wirken sich nicht nur auf deine Arbeitsleistung, sondern auch auf deine Gesundheit und dein Privatleben aus. Es ist wichtig, eine Arbeit zu finden, die genügend Freiraum für ein erfülltes Privatleben lässt. Wenn du dich in arbeitsfreien Zeiten immer wieder dabei ertappst, wie du dich mit deinem Job beschäftigst, kann das ein Zeichen dafür sein, dass deine Work-Life-Balance nicht ganz ausgeglichen ist.

Unzureichende Bezahlung oder fehlende Anerkennung:

Deine Arbeit sollte fair entlohnt und deine Leistungen anerkannt werden. Fühlst du dich ständig unterbezahlt und unterbewertet, kann das demotivierend wirken und deine Jobzufriedenheit erheblich beeinträchtigen. Der erste Schritt ist hier natürlich zunächst das Gespäch mit dem/der Vorgesetzten zu suchen. Falls diese Gespräche über Gehaltsanpassungen oder Anerkennung deiner Leistungen keine Früchte tragen, könnte es aber an der Zeit sein, eine Stelle zu suchen, die deine Arbeit wertschätzt und angemessen vergütet.

Unzufriedenheit mit der Arbeitsatmosphäre :

Eine positive Arbeitsatmosphäre ist entscheidend für das Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Konflikte im Team oder mit der Leitung, die andauern und nicht gelöst werden können, führen zu einem angespannten und unproduktiven Arbeitsumfeld. Wenn du dich regelmäßig unwohl fühlst oder die Arbeit zur Quelle ständiger Angst und Frustration wird, kann das ein Zeichen sein, dass es Zeit für einen Wechsel ist.

Fehlende berufliche Entwicklungschancen :

Fühlst du dich in deiner aktuellen Position festgefahren und siehst keine Möglichkeiten für berufliches Wachstum oder Weiterbildung, kann das demotivierend sein. Viele Apotheken bieten für ihre Mitarbeitenden Fortbildungen und Schulungen an. Eine Stelle, die Raum für deine berufliche Entwicklung bietet und dich dabei unterstützt, neue Fähigkeiten zu erlernen und Karriereziele zu erreichen, ist oft eine bessere Wahl.

Gesundheitliche Gründe:

Deine Gesundheit sollte immer an erster Stelle stehen. Wenn deine Arbeit zu gesundheitlichen Problemen führt, sei es durch körperliche Belastung oder psychischen Stress, solltest du ernsthaft überlegen, ob diese Stelle das Richtige für dich ist. Langfristige Gesundheitsprobleme können deine Lebensqualität erheblich beeinträchtigen und sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Wichtige Schritte und Formalitäten bei der Kündigung

Kündigungsfrist beachten:

Es ist entscheidend, die in deinem Arbeitsvertrag festgelegte Kündigungsfrist genau zu kennen und einzuhalten. Eine Missachtung kann rechtliche Konsequenzen haben und deine berufliche Reputation beeinträchtigen. Überprüfe deinen Vertrag sorgfältig und plane deine Kündigung entsprechend, um professionell und respektvoll vorzugehen. Beachte: Je nach dem welchen (Tarif-) Vertrag du hast, kann die Kündigungsfrist durch deine Arbeitszeit in der entsprechenden Apotheke beeinflusst werden. Informiere dich also genau.

Schriftliche Kündigung:

Deine Kündigung muss in schriftlicher Form erfolgen, um rechtlich gültig zu sein. Achte darauf, dass dein Kündigungsschreiben klar und unmissverständlich formuliert ist. Es sollte das Datum enthalten, an dem die Kündigung wirksam wird, und idealerweise eine kurze Begründung für Ihren Entschluss (dies ist aber nicht prinzipiell ein Muss. Lies auch hier dienen (Tarif-) Vertrag ganz genau). Auch muss deine Kündigung deine Unterschrift unbedingt im Original enthalten.

Übergabeplan erstellen:

Eine gut durchdachte Übergabe deiner aktuellen Aufgaben zeigt Professionalität und Rücksichtnahme auf deine/n Arbeitgeber/in und Kolleg/innen. Dokumentiere deine laufenden Projekte und Arbeitsprozesse und stelle sicher, dass dein Nachfolger/innen alle notwendigen Informationen für einen reibungslosen Übergang haben.

Abschlussgespräch führen:

Ein offenes und ehrliches Gespräch mit deinem Vorgesetzten über deine Gründe zu kündigen kann helfen, Missverständnisse zu vermeiden und das Arbeitsverhältnis auf positive Weise zu beenden. Dies kann auch nützlich sein, um ein gutes berufliches Netzwerk aufrechtzuerhalten. Bleibe respektvoll aber ehrlich. Scheue dich nicht, Probleme und Konflikte anzusprechen. Nur so kann in Zukunft an den Problemen gearbeitet werden.

Arbeitszeugnis anfordern:

Ein qualifiziertes Arbeitszeugnis ist ein wichtiger Bestandteil deiner beruflichen Unterlagen. Es dokumentiert deine Leistungen und die Dauer deiner Beschäftigung. Stelle sicher, dass du rechtzeitig darum bittest und überprüfe es auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Beachte hier, dass alle rechtlichen Rahmenbedingungen zu Arbeitszeugnissen eingehalten werden. Beispielsweise darf in einem Arbeitszeugnis nichts stehen, was die Einstellung an einem neuen Arbeitsplatz verhindern würde. Es muss also positiv formuliert sein.
Jeder Beschäftigte, egal ob Praktikant/in, Aushilfe oder Minijobber/in, hat das Recht auf ein Arbeitszeugnis. Die Dauer oder der Umfang der Beschäftigung sind dabei unerheblich. Bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses ist es die Pflicht des/der Arbeitgeber/in, ein schriftliches Arbeitszeugnis zu erteilen.

Neuen Job finden

Nach der Entscheidung, zu kündigen, stellt sich die Frage nach dem "Was kommt danach?". Hier kann der Deutsche Apotheker Service dir gerne helfen. Wir bieten dir umfassende Unterstützung bei der Jobsuche im Apothekenbereich – und das komplett kostenlos. Vom Erstellen deines Lebenslaufs über das Auffinden passender Stellenangebote bis hin zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche – das DAS-Team steht dir mit Rat und Tat zur Seite.
Mal ganz unverbindlich umschauen kannst du dich übrigens hier , vielleicht wartet da ja schon dein neuer Traumjob auf dich! :)


 
Ein Beitrag von:
Johanna Blom

Johanna arbeitet als Autorin für den Deutschen Apotheker Service. Ihre Tätigkeit besteht darin, über Nachrichten, praktisches Fachwissen und hilfreiche Ratschläge für angehende Apotheker, PTA, PKA und Pharmaziestudierende zu informieren.

     

Direkt zu aktuellen Stellenangeboten
  • Apotheker
  • PTA
  • PKA
  • Filialleitung
  • Nachfolger

Sie sind Apotheker (m|w|d), PTA oder PKA und suchen eine neue Stelle?

Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Apotheken-Blog
  • Aktuelles & Wissenswertes
  • Arbeitsbedingungen & Praxisführung
  • Aufgabenfelder
  • Bewerbungen
  • Gehalt
  • Karriere & Berufsbild
  • Persönlichkeiten in der Apothekenwelt
  • Stipendien
  • Weiterbildungen & Förderungen
Passende Apothekenprofile erhalten

Sie sind Apotheker (m|w|d), PTA oder PKA und suchen eine neue Stelle? Erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Personalsuche für Apotheken

Sie haben offene Stellenangebote in Ihrer Apotheke? Finden Sie bei uns den passenden (m|w|d), PTA oder PKA für Ihre Apotheke.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Verwandte Artikel

Wie sieht das perfekte Anschreiben für PTA aus?

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom :

Die Bewerbung auf PTA Jobs ist in vielen Punkten ähnlich zu anderen Berufen. Gleichwohl gibt es … weiterlesen


Social Media in Apotheken: Kunden binden, gewinnen und Nähe aufbauen

Sebastian Thielen von Sebastian Thielen
Lesezeit: ca. 6 Min. | Beitrag vom :

Als Apotheke sind sie die wichtigen Helfer, um notwendige Medikamente schnell zu beziehen, sich bei … weiterlesen



Der Pharmazeut im Praktikum - Voraussetzungen, Inhalte und Bezahlung

Viktoria Abrams von Viktoria Abrams
Lesezeit: ca. 6 Min. | Beitrag vom :

Nach dem zweiten Staatsexamen erfolgt der letzte und entscheidende Schritt für angehende Apotheker: … weiterlesen


PTA-/PKA-Stipendium 2023 des Deutschen Apotheker Service: GewinnerInnen stehen fest

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 1 Min. | Beitrag vom :

Die Votingphase des zweiten PTA-/PKA-Stipendiums des Deutschen Apotheker Service ist beendet: “Wir … weiterlesen


 
Ihre persönliche Betreuerin
Susanne Schwake-Karl
Beim Deutschen Apotheker Service werden Stellensuchende oder Stellenanbietende zeitgleich zufriedenstellend persönlich betreut. Apotheker (m|w|d), PTA und PKA finden bei uns eine passende Stelle in einer Apotheke - Apotheken finden in unserem deutschlandweiten Bewerberpool genau den Kandidaten, der zu Ihrem Team passt. Mein Name ist Susanne Schwake-Karl und ich helfe Ihnen gerne bei Ihrem individuellen Anliegen. Kontaktieren Sie mich gerne, falls Sie Fragen zu unseren Leistungen für Apotheker oder Bewerber haben. Gemeinsam finden wir genau die Lösung, die auf Ihr persönliches Anliegen zugeschnitten ist.

Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Ihre persönliche Betreuerin
 
Susanne Schwake-Karl

Ansprechpartnerin

Ich unterstütze sowohl Apotheken bei der Bewerbersuche als auch Bewerber bei der Suche nach einer passenden Apotheke als Arbeitgeber. Sie haben Fragen zu den Leistungen des Deutschen Apotheker Service? Dann kontaktieren Sie mich gerne!

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 37
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscher-apotheker-service.de

Adresse

Deutscher Apotheker Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Deutscher Apotheker Service. Mehr Infos anzeigen.

Vertreten in
Wir fördern
Bäume pflanzen
Kooperationspartner
Wir fördern
Wir fördern

Sichere Übertragung Ihrer Daten

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

Serverstandort in Deutschland

Serverstandort in Deutschland