Menü

AGB
Impressum
Datenschutz
Login

Das perfekte Anschreiben für PKA

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 6 Min. | Beitrag vom :

Inhaltsverzeichnis:


“Sehr geehrte Damen und Herren, mit großer Freude habe ich Ihre Stellenanzeige im Lipper Kreisblatt gesehen”... Irgendwie so sollte man doch eine schriftliche Bewerbung als PKA beginnen, oder etwa nicht? Wir haben für Sie einmal nachgeschaut, wie Sie am besten Ihre Bewerbung auf eine neue Stelle als PKA in Ihrer favorisierten Apotheke formulieren und strukturieren sollten. Was gehört rein und welche Floskeln sollten Sie am besten vermeiden? Wir verraten es!

Wie sieht ein Anschreiben für PKA aus?

Wer sich zuletzt in Schulzeiten mit dem Thema Bewerbung und Anschreiben beschäftigt hat, sollte sich unbedingt, bevor er oder sie in die Tasten haut, über aktuelle Trends in diesem Bereich informieren. Hilfreich können hier vor allem Google und Co. sein. Doch sehen Sie dringend davon ab, ein Musteranschreiben für PKA stumpf aus dem Internet zu kopieren.
Ihr Anschreiben muss zu Ihnen, Ihrer Persönlichkeit sowie der Apotheke, bei der Sie sich bewerben, passen und ansprechend gestaltet sein.

Versuchen Sie zunächst so viel wie möglich über die Apotheke herauszufinden. Achten Sie bei Ihrer Recherche u. a. auf folgende Punkte:
Wer wird Ihre Bewerbung lesen? Dies ist wichtig, damit Sie eine persönliche Anrede wählen können. Meist kümmert sich der Apothekeninhaber um die Einstellung neuer Mitarbeiter. Vielleicht hat er diese Aufgabe aber auch einem anderen Mitarbeiter übertragen. Um den Namen des Inhabers herauszufinden, schauen Sie sich im besten Fall die Webseite der Apotheke an. Im Impressum finden Sie meist auch den Namen der Person, die im Besitz der Apotheke ist.
Welche Schwerpunkte besitzt die Apotheke? Nutzen Sie die Inhalte der Webseite, um sich über Produkt- und Leistungsschwerpunkte Ihrer Wunsch-Apotheke zu informieren. Manche Apotheken verfügen neben einer Webseite auch über einen Social Media Account und präsentieren sich so bspw. auf Facebook und Instagram.
Digital oder Print? Informieren Sie sich, in welcher Form die Apotheke Ihre Bewerbung gerne entgegennehmen möchte und nutzen Sie die Gestaltungsmöglichkeiten des jeweiligen Formates, um Ihre Bewerbung individuell zu gestalten. Beispielsweise können Sie farbliche Elemente Ihrer Bewerbung in den Markenfarben der Apotheke einsetzen, um so schon eine Art Zusammengehörigkeit darzustellen.

Der Aufbau des PKA-Anschreibens

Auch eine PKA-Bewerbung richtet sich nach dem klassischen Aufbau von Einleitung, Hauptteil und Schluss. Im Kopfteil des Anschreibens gehören darüber hinaus der Absender, der Empfänger, das Datum, der Ort sowie der Betreff und die persönliche Anrede.

Der Einleitung des Bewerbungsschreibens

Wie startet man ein Anschreiben, welches dem potenziellen Chef oder der potenziellen Chefin direkt ins Auge springt? Meistens jedenfalls nicht mit der klassischen Floskel: “Mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenausschreibung in der Zeitung gesehen”.
Ihnen bleiben zum Start Ihrer Bewerbung nur wenige Wörter, um direkt das volle Interesse des Lesers zu wecken und sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Nutzen Sie diese Chance direkt aus und erklären und beschreiben Sie direkt zu Beginn, warum gerade Sie den Job möchten. Wonach genau sucht die Apotheke? Welche Eigenschaften und Handlungsfähigkeiten bringen Sie an dieser Stelle mit, die untermauern, warum die Wahl für ein neues Teammitglied unbedingt auf Sie fallen sollte.
Wählen Sie eine lebendige Sprache, die Ihr Interesse zeigt.
Wenn es persönliche Gründe gibt, wie beispielsweise die Tatsache, dass die Apotheke in Ihrer Heimat ist, in die Sie gerne zurückkehren möchten, bringen Sie das Argument gerne an. Es ist Ihnen wichtig die gesundheitliche Versorgung in der Stadt, mit der Sie verwurzelt sind, zu sichern. So signalisieren Sie Ihrem potenziellen Arbeitgeber u. a., dass Sie auch langfristig an der Stelle interessiert sind.

Der Hauptteil des Anschreibens als PKA

Jetzt geht es ans Eingemachte: Im Hauptteil Ihrer PKA-Bewerbung führen Sie auf, welche berufliche Erfahrung Sie bisher gemacht haben. Was waren die Schwerpunkte während Ihrer Ausbildung? Haben Sie bereits in anderen Apotheken gearbeitet und so verschiedene Eindrücke sammeln und in verschiedenen PKA-Tätigkeiten reinschnuppern können, sodass Sie sich auf manche sogar fokussiert haben? Rattern Sie hier nicht nur Schritt für Schritt Ihren Lebenslauf runter - fassen Sie lieber die wichtigsten Punkte in 5 bis 6 Sätzen zusammen. Achten Sie vor allem darauf, Verknüpfungen mit der Ausschreibung zu schaffen. Wonach sucht die Apotheke? Was können Sie bieten? Welche Soft-Skills können Sie vorweisen?
Ihnen fehlt noch etwas Erfahrung? Dann machen Sie deutlich, dass Sie bereit sind, Ihren Horizont zu erweitern und sich gerne in weitere Bereiche einarbeiten, beispielsweise durch Weiter- und Fortbildungen für PKA.

Der Schluss

Jetzt geht es darum, Ihre Persönlichkeit vorzustellen. Welche Eigenschaften bringen Sie persönlich mit, die mitunter Gründe darstellen können, weshalb Sie eingestellt werden sollen? Was macht Sie zum Teamplayer? Welche Charakteristik unterstützt Sie beim Umgang mit Kunden und Kollegen? Zeichnet Sie ein besonders analytisches Denken aus, weshalb Sie bestens darin aufgestellt sind, Kalkulationen anzufertigen? Welche kreativen Eigenschaften haben Sie, um das Marketing der Apotheke auf das nächste Level zu heben? Beschreiben Sie Ihre Persönlichkeit und warum es sich lohnt, Sie im Team zu haben.

Weitere Aspekte zum Bewerbungsanschreiben für PKA

Wie lang sollte das Anschreiben für eine PKA-Stelle sein? Hier können Sie sich an die klassischen Richtlinien halten: maximal eine Seite. Stellen Sie in Ihrem Schreiben nur die wichtigsten und wertvollsten Punkte heraus, die Sie für die ausgeschriebene Stelle auszeichnen. Detaillierter können Sie dann in Ihrem Lebenslauf vorgehen, in welchem Sie ausführlicher die einzelnen Positionen und Tätigkeiten aufführen können. Denn auch dieser rückt in den Fokus, sobald Ihr Anschreiben den Leser überzeugt hat.
Seien Sie kreativ und überzeugen Sie mit Ihrem individuellen Anschreiben. Den passenden Job finden Sie in unseren Stellenangeboten für PKA. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Infografik: Tipps für das Anschreiben als PKA - Muster

Bild herunterladen

Das perfekte Anschreiben für PKA - Muster und Beispiele


Auf Stellensuche?

Wir finden Ihre Stelle - kostenfrei. Jetzt registrieren:

Gesuchte Stelle als m|w|d *

Bitte geben Sie mindestens eine Stelle an.


Ihre Wunschregion/en für die neue Stelle *

Bitte geben Sie mindestens eine Wunschregion an.

Radius in km:


E-Mail *

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

Vorname *
Nachname *
Passwort *

min. 6 Zeichen

Passwort wiederholen *

Passwörter müssen identisch sein

Mit Klick auf „Stellenanfrage absenden“ stimme ich den AGB des Deutscher Apotheker Service Kundenkontos sowie den Datenschutzbestimmungen der Deutscher Apotheker Service, Talentzeit GmbH, 33611 Bielefeld. zu.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder


 
Ein Beitrag von:
Jennifer Schulte-Tickmann

Jennifer ist Autorin beim Deutschen Apotheker Service. Sie informiert über aktuelle Nachrichten, praktisches Wissen und nützliche Tipps für angehende Apotheker, PTA, PKA und Pharmaziestudierende.

     

Passende Apothekenprofile erhalten

Sie sind Apotheker (m|w|d), PTA oder PKA und suchen eine neue Stelle? Erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage


Verwandte Artikel

Wiedereinstieg nach der Elternzeit

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom :

Die Arbeitsbedingungen für Apotheker wandeln sich. War es lange nur die Vollzeitstelle, die es neu … weiterlesen


Wie sieht das perfekte Anschreiben für PTA aus?

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 5 Min. | Beitrag vom :

Die Bewerbung auf PTA Jobs ist in vielen Punkten ähnlich zu anderen Berufen. Gleichwohl gibt es … weiterlesen



Tarifvertrag in Apotheken - Was ist der ADEXA Tarif?

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 5 Min. | Beitrag vom :

Während in der freien Wirtschaft Gehälter immer wieder aufs Neue ausgehandelt werden müssen, wird … weiterlesen


Selbständig mit einer Apotheke: Gründen oder übernehmen?

Jennifer Schulte-Tickmann von Jennifer Schulte-Tickmann
Lesezeit: ca. 6 Min. | Beitrag vom :

Apotheken zur Übernahme werden häufig angeboten, wenn der Besitzer keine Nachfolger hat, die das … weiterlesen


 
Ihre persönliche Betreuerin
Carolin Voges
Hallo, mein Name ist Carolin Voges und ich freue mich dabei, Sie bei Ihrem individuellen Anliegen zu unterstützen. Beim Deutschen Apotheker Service bin sowohl für das Bewerbermanagement als auch für Apotheken zuständig, die auf der Suche nach Apothekern (m|w|d), PTA oder PKA sind. Gemeinsam mit meinem Team möchte ich beide Parteien leichter miteinander verbinden. Sie möchten mehr zu unseren Leistungen erfahren? Dann kontaktieren Sie mich gerne. So kann ich Sie dabei unterstützen, neue Mitarbeiter für Ihr Apothekenteam zu finden, oder Ihnen kostenfrei Stellen eines potenziellen neuen Arbeitgebers vorstellen.

Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Ihre persönliche Betreuerin
 
Carolin Voges

Ansprechpartnerin

Wir vom Deutschen Apotheker Service verbinden potenzielle neue Mitarbeiter mit passenden Apotheken. Gerne beantworte ich Ihnen Fragen zu unserem Vorgehen. Kontaktieren Sie mich einfach und ich stelle Ihnen unsere Leistungen vor

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 37
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscher-apotheker-service.de

Adresse

Deutscher Apotheker Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Deutscher Apotheker Service. Mehr Infos anzeigen.

Sichere Übertragung Ihrer Daten

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

Serverstandort in Deutschland

Serverstandort in Deutschland