Navigation schliessen

PKA Gehalt - Verdienst als Pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom

Zusammenfassung

4.8 / 5 aus 4 Abstimmungen

Der Beruf Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r ist eine Berufsbezeichnung für einen Ausbildungsberuf in einer Apotheke, der, im Gegensatz zur PTA (Pharmazeutisch-technische/r Angestellte/r) kaufmännisch orientiert ist. Hier finden Sie Antworten auf die Fragen, wieviel man als PKA verdient und wie die tariflichen Bedingungen sind.

Wieviel verdient man als PKA durchschnittlich?

Während der Ausbildung ist das Lehrlingsgehalt bei PKA Stellen tariflich festgelegt. Es beträgt im ersten Lehrjahr rund 630 Euro, im zweiten bekommt der/die Auszubildende bereits 680 Euro und im dritten und letzten Lehrjahr sind es dann 720 Euro Gehalt.

Gehalt alt PTA
PKA Gehalt - Oft auch Verhandlungssache | Foto: jackmac34, pixabay.com, CC0

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung ist die Vergütung nach Berufserfahrung gestaffelt. Diese Aufstellung bezieht sich allerdings auf die tariflich ausgehandelten Löhne der Apothekengewerkschaft ADEXA mit dem Arbeitgeberverband der Apotheker, dem ADA. Die Tariflöhne sind zwar fast flächendeckend in Deutschland gültig, es gibt aber Ausnahmen.

Grundsätzlich gilt:
Je länger man als PKA arbeitet, desto höher steigt das Gehalt. Die Staffelung des Gehaltes einer/s PKA können Sie hier dieser Tabelle entnehmen:

Gehalt als PKA nach Berufsjahren

BerufsjahreGehalt brutto
1. und 2. Berufsjahr1.694 €
3. und 4. Berufsjahr1.718 €
5. und 6. Berufsjahr1.792 €
7. und 8. Berufsjahr1.924 €
9. und 10. Berufsjahr2.088 €
11. und 12. Berufsjahr2.232 €
13. und 14. Berufsjahr2.349 €
15. und 16. Berufsjahr2.517 €
17. und 18. Berufsjahr2.592 €
19. und 20. Berufsjahr2.714 €
ab dem 20. Berufsjahr2.838 €

Jetzt kostenlos Stellen anfragen

Zu den aktuellen PKA Stellenangeboten


Übertarifliche Bezahlung oder tarifliches Gehalt bei PKA Stellen

Bei der PKA regelt der Tarifvertrag zwischen der Apothekengewerkschaft Adexa und dem ADA grundsätzlich das Gehalt. Im September 2018 erst erreichte Adexa eine Lohnsteigerung von 3 Prozent für alle Apotheken-Berufe, dies gilt auch für PKA Stellen. Dennoch wird in vielen Bundesländern übertariflich bezahlt.

Die Tendenzen dafür sind allerdings etwas rückläufig, da der Beruf der PTA zunehmend an Bedeutung gewinnt, während der Beruf PKA insgesamt rückläufig ist. Dennoch haben Sie bei Stellen als PKA gute Chancen, in vielen Apotheken, besonders in den Ballungsräumen im Westen, über Tarif bezahlt zu werden.

Ob der Tariflohn gezahlt wird, oder es eventuell noch eine Steigerung gibt, ist Verhandlungssache zwischen dem Arbeitgeber und dem eventuellen Arbeitnehmer. Besonders gut Chancen haben Absolventen einer PKA Ausbildung, wenn Sie danach noch eine Ausbildung als PTA absolvieren.

Wo gilt der Tarifvertrag?

Der von der Apothekengewerkschaft ausgehandelte Tarifvertrag für Stellen als PKA und andere Apothekenberufe gilt fast flächendeckend in ganz Deutschland. Er ist allerdings nur gültig, wenn sowohl der Arbeitgeber, als auch der Arbeitnehmer registriertes Mitglied der jeweiligen Tariforganisation - also dem Arbeitgeberverband der Apotheker, ADA und der Apothekengewerkschaft Adexa sind. Ist dies nicht der Fall, sind die Arbeitgeber für PKA Stellen nicht an den Tariflohn gebunden.

In Sachsen gelten die Tariflöhne für Stellen als PKA nicht, da der Apothekerverband dieses Bundeslandes nicht Mitglied im ADA ist. Daher sind die von Adexa ausgehandelten Löhne und Gehälter für Stellen als PKA in Sachsen nicht bindend und können frei verhandelt werden.

Auch in Nordrhein gilt der Tarifvertrag nicht, denn dort werden mit der TLG Nordrhein und Adexa eigene Verträge verhandelt. Der ADA ist in Nordrhein nicht vertreten.

Bis auf diese beiden Ausnahmen, ist der Tarifvertrag für Apothekenberufe jedoch in ganz Deutschland bindend und sichert den Arbeitnehmern - ob PKA, PTA oder anderen Apotheken Berufen - ein nahezu gleiches Lohnniveau zu.


Weitere Artikel zu "Gehalt"

Sie sind Apotheker (m|w|d), PTA oder PKA und suchen eine neue Stelle?

Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Apotheker (m|w|d)?


Mehr zum Thema

Alle Themen

Passende Apotheken per E-Mail erhalten

Sie sind Apotheker (m|w|d) und suchen eine neue Stelle? Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Apotheker (m|w|d)?

Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Lena Nischwitz

Ansprechpartnerin für Apotheker / PTA / PKA

"Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Apotheke. Die kostenlose Stellenanfrage ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Apotheker (m|w|d)?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 37
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscher-apotheker-service.de

Adresse

Deutscher Apotheker Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld



Verwandte Artikel

Top Five der Neujahrsvorsätze für Apotheker und Tipps zur Umsetzung

Top Five der Neujahrsvorsätze für Apotheker und Tipps zur Umsetzung

Lesezeit: ca. 5 Min. | Beitrag vom

Wenn der Weihnachtsstress vorüber ist, die Verwandten wieder abgereist sind und die Geschenke sich auf dem Esszimmertisch türmen, dann steht der Jahreswechsel kurz be... weiterlesen


Wiedereinstieg nach der Elternzeit

Wiedereinstieg nach der Elternzeit

Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom

Die Arbeitsbedingungen für Apotheker wandeln sich. War es lange nur die Vollzeitstelle, die es neu zu besetzen galt, so werden zunehmend interessante Teilzeitstellen inseriert. D... weiterlesen



Die Deutschen nehmen zunehmend weniger Antibiotika

Die Deutschen nehmen zunehmend weniger Antibiotika

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom

Die Zahl an Antibiotika, die die deutschen jährlich einnehmen, sank, laut ABDA – Bundesvereinigung deutscher Apothekerverbände, bis 2015 innerhalb von zehn Jahren um 17%. Dies ist das ... weiterlesen


Der Deutsche Apotheker Service stellt vor: John Pemberton - Erfinder der Coca-Cola

Der Deutsche Apotheker Service stellt vor: John Pemberton - Erfinder der Coca-Cola

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom

Als der amerikanische Apotheker John Pemberton 1885 die weltweit bekannte Coca-Cola erfand, suchte er eigentlich ein Mittel, das ihn von seiner Morphiumsucht abbringen sollte. Die Blät... weiterlesen




Ihr persönlicher Ansprechpartner

 

Lena Nischwitz

Ansprechpartnerin für Apotheker / PTA / PKA

"Ich unterstütze Sie gerne bei der Suche nach der passenden Apotheke. Die kostenlose Stellenanfrage ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Job."

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Apotheker (m|w|d)?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 37
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscher-apotheker-service.de

Adresse

Deutscher Apotheker Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld

Kostenlose Stellenanfrage in Ihrer Stadt

Lassen Sie sich von uns benachrichtigen, wenn wir für Sie passende Stellenangebote in Ihrer Stadt haben.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage
You have voted!
Schliessen
Vote for:
stars
Vote
You have not rated!