Navigation schließen

PKA Gehalt - Verdienst als Pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter

Lesezeit: ca. 4 Min. | Beitrag vom

Zusammenfassung

Der Beruf Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA target: _blank) ist ein Ausbildungsberuf in einer Apotheke, der, im Gegensatz zum PTA, kaufmännisch orientiert ist. Hier stehen schwerpunktmäßig das Marketing und die organisatorische Aufgaben einer Apotheke im Fokus. Bevor du eine Ausbildung als PKA jedoch angehst, möchtest du sicher wissen, welche Perspektiven dieser Beruf dir bietet und wie das Gehalt in dem Berufsfeld aussieht. Wir haben für dich einmal nachgeschaut: Wie viel verdient man als PKA? Welche tariflichen Bedingungen gibt es? Und was gibt es hinsichtlich des Gehalts noch zu beachten? Wir erklären es dir!

Wieviel verdient man als PKA durchschnittlich?

Während der Ausbildung ist das Gehalt bei PKA Stellen tariflich von der ADEXA Apothekengewerkschaft festgelegt. Dieser gilt für das gesamt Bundesgebiet mit Ausnahme von Nordrhein und Sachsen: So verdienen PKA im ersten Lehrjahr 732 Euro, im Zweiten bekommen Auszubildende dann 786 Euro und im dritten und letzten Lehrjahr sind es dann 840 Euro Gehalt.

Gehalt PTA
PKA Gehalt - Oft auch Verhandlungssache | Foto: jackmac34, pixabay.com, CC0

Tarifvertrag PKA

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung staffelt sich die Vergütung nach der jeweiligen Berufserfahrung. Diese Aufstellung bezieht sich auf die tariflich ausgehandelten Löhne der Apothekengewerkschaft ADEXA mit dem Arbeitgeberverband der Apotheker, dem ADA.

Grundsätzlich gilt:
Je länger man als PKA arbeitet, desto höher steigt das Gehalt. Wir haben euch diese Staffelung des Gehaltes einer/s PKA einmal auf einen Blick zusammengefasst:

Gehalt als PKA nach Berufsjahren

BerufsjahreGehalt brutto
1. und 2. Berufsjahr1.868 €
3. bis 6. Berufsjahr1.945 €
7. bis 9. Berufsjahr2.010 €
10. bis 13. Berufsjahr2.127 €
ab 14. Berufsjahr2.287 €

Jetzt kostenlos Stellen anfragen

Zu den aktuellen PKA Stellenangeboten

Infografik: PKA-Gehalt

pka-gehalt-uebersicht

Übertarifliche Bezahlung oder tarifliches Gehalt bei PKA Stellen

Bei der PKA regelt der Tarifvertrag zwischen der Apothekengewerkschaft ADEXA und dem ADA grundsätzlich das Gehalt. Ende 2019 erst erreichte ADEXA eine Lohnsteigung von 1,9% für alle Apotheken-Berufe geltend ab Januar 2020, dies gilt also auch für PKA Stellen.Aufgrund der Vereinbarung im Jahr 2019 sind die Gehälter 2021 nochmals gestiegen. Sodass nun insgesamt eine Erhöhung von 3,4 Prozent der Gehälter in der Apothekenbranche erzielt wurde.

Ob der Tariflohn gezahlt wird, oder es eventuell noch eine Steigerung gibt, ist Verhandlungssache zwischen dem Arbeitgeber und dem eventuellen Arbeitnehmer. Besonders gut Chancen haben Absolventen einer PKA Ausbildung, wenn Sie danach noch eine Ausbildung als PTA absolvieren. Darüber hinaus haben PKA gute Chancen, in vielen Apotheken, besonders bei Stellen in den Ballungsräumen im Westen, über Tarif bezahlt zu werden.

Wo gilt der Tarifvertrag?

Der von der Apothekengewerkschaft ausgehandelte Tarifvertrag für Stellen als PKA und andere Apothekenberufe gilt fast flächendeckend in ganz Deutschland. Er ist allerdings nur gültig, wenn sowohl der Arbeitgeber, als auch der Arbeitnehmer registriertes Mitglied der jeweiligen Tariforganisation - also dem ADA und der Apothekengewerkschaft ADEXA sind. Ist dies nicht der Fall, sind die Arbeitgeber für PKA Stellen nicht an den Tariflohn gebunden.

In Sachsen gelten die Tariflöhne für Stellen als PKA nicht, da der Apothekerverband dieses Bundeslandes nicht Mitglied im ADA ist. Daher sind die von ADEXA ausgehandelten Löhne und Gehälter für Stellen als PKA in Sachsen nicht bindend und können frei verhandelt werden.

Auch in Nordrhein gilt der Tarifvertrag nicht, denn dort werden mit der TLG Nordrhein und ADEXA eigene Verträge verhandelt. Der ADA ist in Nordrhein nicht vertreten.

Bis auf diese beiden Ausnahmen, ist der Tarifvertrag für Apothekenberufe jedoch in ganz Deutschland bindend und sichert den Arbeitnehmern - ob PKA, PTA oder anderen Apotheken Berufen - ein nahezu gleiches Lohnniveau zu.

Laufzeit des aktuellen Tarifvertrags

Die aktuell ausgehandelten Tarife haben eine Laufzeit von 24 Monaten. Zum Jahr 2022 werden also erneut Verhandlungen stattfinden und es wird über einen neuen Tarifvertrag diskutiert.

PKA: Gehalt nach Tarif des öffentlichen Dienst (TVöD)

Arbeitet eine PKA im einer Institution, die nicht nach dem ADEXA-Tarif sondern nach dem TVöD bezhalt (beispielsweise Krankenhäuser), wird das Gehalt oftmals noch etwas höher ausfallen. PKA werden hier in Entgeltgruppe 5 eingeordnet. So starten sie mit einem Einstiegsgehalt von 2.530 €.

Quellen:

adexa-online.de/fileadmin/media/pdf/Tarifvertraege/ADEXA-GeTV_ADA_2020-2021_web.pdf
adexa-online.de/fileadmin/media/pdf/Tarifvertraege/ADEXA-GeTV_NR_2020-2021_web.pdf
deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2019/12/19/1-9-prozent-mehr-lohn-und-ein-urlaubstag-mehr-fuer-apothekenmitarbeiter


Weitere Artikel zu "Gehalt"

Passende Apotheken per E-Mail erhalten

Sie sind Apotheker (m|w|d) und suchen eine neue Stelle? Dann erhalten Sie kostenlos und unverbindlich Stellenangebote in Ihrer Region.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Apotheker (m|w|d)?



Verwandte Artikel

Das Berufsbild des Pharmazeutisch-technischen Assistenten im Wandel der Zeit

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom

Der Beruf der Pharmazeutisch-technischen Assistenten und Assistentinnen wurde 1969 mit der Ausrichtung einer Assistenzkraft zur Unterstützung des Apothekers, vorwiegend für die Arbeit im Labor un... weiterlesen


Schwanger in der Apotheke - Was gilt es zu beachten?

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom

In Deutschland gibt es sogar zwei Gesetzestexte zum Schutz von Schwangeren und Müttern: Das "Mutterschutzgesetz" und die "Verordnung zum Schutze der M... weiterlesen



Durch die EU als ausländischer Apotheker in Deutschland arbeiten

Lesezeit: ca. 2 Min. | Beitrag vom

Die Europäische Union steht für eine offene Wirtschaft, Freiheit und Sicherheit. Dementsprechend simpel ist es möglich als EU-Bürger eine Stelle als Apot... weiterlesen


Rund um die Vertretung des Apothekenleiters

Lesezeit: ca. 1 Min. | Beitrag vom

Apothekenleiter dürfen nur von Apothekerassistenten oder Pharmazieingenieuren vertreten werden, wenn der Apothekenleiter trotz rechtzeitiger und ordnungsgemäßer Suche keinen Apotheker gefunden hat. Dies gilt abe... weiterlesen




 
Ihr persönlicher Betreuer
Marcel Willing

"Mein Name ist Marcel Willing und ich freue mich darauf, Ihnen bei Ihrem individuellen Anliegen zur Seite zur stehen. Suchen Sie Apotheker (m|w|d) für Ihre Apotheke? Oder stehen Sie auf der anderen Seite und suchen selbst nach einer neuen Stelle in einer Apotheke in Ihrer Wunschregion? Gemeinsam mit meinem Team helfe ich Ihnen gerne dabei, eine passgenaue Lösung für Sie zu finden. Fordern Sie gerne ein unverbindliches Angebot an oder stellen Sie eine kostenfreie Stellenanfrage. Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne."


Sind Sie überzeugt?

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Apotheker (m|w|d)?

Ihr persönlicher Betreuer
 
Marcel Willing

Ansprechpartner

"Apotheker (m|w|d), PTA und PKA spielend leicht mit Apotheken verbinden, die freie Stellen zu besetzen haben. Das versprechen wir uns mit unserem Service. Lassen Sie uns gerne persönlich über Ihr Anliegen sprechen, sodass wir auch Sie bei der Weiterentwicklung Ihrer beruflichen oder betrieblichen Zukunft unterstützen können."

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage

Sie haben offene Stellenangebote für Apotheker (m|w|d)?

Kontakt

Tel.: +49 (0) 521 / 911 730 37
Fax: +49 (0) 521 / 911 730 31
hallo@deutscher-apotheker-service.de

Adresse

Deutscher Apotheker Service
Johanneswerkstr. 4
33611 Bielefeld


Sichere Übertragung Ihrer Daten

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

SSL-verschlüsselt für sichere Datenübertragung

Serverstandort in Deutschland

Serverstandort in Deutschland

Kostenlose Stellenanfrage in Ihrer Stadt

Lassen Sie sich von uns benachrichtigen, wenn wir für Sie passende Stellenangebote in Ihrer Stadt haben.

Jetzt zur kostenlosen Stellenanfrage